Quasi täglich werden neue Details zum Maeda Submissionism Invitational MSI 2020 bekannt. Neben den 8 Kämpfern im Turnier soll es nun auch ein weiteres 4-Mann-Turnier für Ersatzkämpfer geben.

Die Chance dabei zu sein

Es ist klar, dass ein derartiges Format darauf abzielt, dass alle Plätze für die Kämpfer im Turnier besetzt bleiben. Sollte sich ein Kämpfer verletzen, fallen auch für alle anderen Kämpfer Begegnungen aus, was in einem Live Format nicht tragbar ist. Die Lösung für diese Problematik ist ein weiteres 4-Mann-Turnier von Ersatzkämpfern. Sollte einer der Kämpfer aus dem Hauptturnier ausfallen, rückt der Erstplatzierte aus dem Ersatzturnier an dessen Stelle und füllt die entstandene Lücke. Sollten zwei oder drei Kämpfer ausfallen, wird ebenso verfahren, mit den respektiven Plätzen zwei und drei im Ersatzturnier.

Melden können sich alle Kämpfer aus dem German Top Team und den angeschlossenen Schulen. Am 19.07.2020 werden dann – soweit die Kontaktbeschränkungen in Baden-Württemberg entsprechend gelockert sind – die vier Kämpfer für das Ersatzturnier und die acht Kämpfer für das Hauptturnier bekannt gegeben. Sollten die Beschränkungen weiter gelten, verschiebt sich das Turnier entsprechend nach hinten. Auf der offiziellen Webseite des Maeda Submissionism Invitational MSI 2020 wird man über den aktuellen Stand der Dinge informiert.

Auch Ersatzturnier wird übertragen

Natürlich wird auch das Ersatzturnier übertragen. Schon in der ersten Episode der Serie sind die „Alternates“ dran und dürfen ihr Können über YouTube Live Zuschauern in der ganzen Welt präsentieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top